Basics

So schnell kann´s gehen….

Adaptionsprozesse sind etwas tückisches. Zuerst nimmt man die neuen Sachen nicht so richtig ernst, und dann, schwupp, sind sie so richtig präsent. Radio war schon immer Veränderungen unterworfen; eine besonders dramatische war die Einführung des Fernsehens – mit massiven Auswirkungen auf das Radio in kurzer Zeit:

Im Februar/März 1949 hatte – in der damaligen Radio Primetime 18-23 Uhr – Radio 80% Marktanteil und TV 20%. Ein Jahr später war das Verhältnis 50:50.

Damals gab es 4 große Radionetworks in den USA: ABC, CBS, NBC – die drei haben bekanntlich auch den Sprung ins Fernsehen gemacht – der vierte nicht: Mutual Broadcasting….schon mal davon gehört? Verschwand dann in den laufenden Jahren.

Wenn man sich diese Charts ansieht drängt sich ein Gedanke auf: Man sollte auch auf der rechten Seite investiert sein. Und das ist heute: Streaming.